Teleskopleiter kaufen: 6 Dinge, die Du wissen solltest

Anzeige

Leitern erleichtern unseren Alltag und kommen für gewerbliche Zwecke zum Einsatz. Dabei gibt es verschiedene Lösungen, die es je nach den Gegebenheiten zu wählen gilt. Eine Teleskopleiter besitzt ein geringes Gewicht und ist flexibel einsetzbar. Doch beim Kauf gilt es auf einiges zu achten, damit die Multifunktionsleiter die individuellen Anforderungen erfüllt. Wir haben die wesentlichen Aspekte in einem Ratgeber zusammengefasst.

Die aktuellen Top 5 Teleskopleitern bei Amazon

Das immens große Angebot an Teleskopleitern macht die Auswahl nicht leicht. Eine Möglichkeit besteht darin, nach den am besten bewerteten Modellen sortieren zu lassen. Dies ist bspw. bei Amazon möglich. Nachfolgend können Sie die aktuell fünf beliebtesten Ausziehleitern miteinander vergleichen.

Bestseller Nr. 1
3,8M Teleskopleiter, Mehrzweckleiter Aluminium, 150 kg/330...
  • TELESKOPLEITER: 3,8m ausziehbare Teleskopleiter mit 13 Stufen, maximale Belastung bis zu 150 kg. Auf der...
  • TRAGBARE ALUMINIUM: Teleskopleiter mit ausziehbarem design, sehr leicht zu transportieren und zu...
  • SICHER UND KOMPAKT: schwarze rutschfeste Gummimanschette an der Unterseite der Leiterstufe und mehrere...
WerbungBestseller Nr. 2
Ohuhu 4,7M Teleskopleiter mit Stabilisator, Aluminium...
  • ✅ Ein-Knopf-Rückzug: Bequemlichkeit ist der Schlüssel! Deshalb haben wir diese Leiter mit einem...
  • ✅ Premium-Aluminiumlegierung: Die Ohuhu Teleskop-Verlängerungsleiter ist aus einer hochwertigen...
  • ✅ Grundsolide Stabilität: 4,7m Teleskopleiter mit Softclose-System und Querträger für zusätzliche...
Bestseller Nr. 3
𝐂𝐑𝐀𝐅𝐓𝐅𝐔𝐋𝐋 Aluminium...
  • ✔ 3 Jahre Garantie ✔ hochwertige Aluminium Teleskopleiter ✔ Original Craftfull ✔ CF-101A ✔...
  • ✔ 7 verschiedene Größen verfügbar ► in 2,0 / 2,6 / 2,9 / 3,2 / 3,8 / 4,1 / 4,4 Meter ✔...
  • ✔ Extrem Platzsparend ✔ Sicherheits-Rasterverschlüsse ✔ Vierkant-Profil-Sprossen ✔ Anti-Rutsch...
Bestseller Nr. 4
𝐂𝐑𝐀𝐅𝐓𝐅𝐔𝐋𝐋 Alu Teleskopleiter...
  • ✔ 3 Jahre Garantie ✔ Hochwertige ausziehbare Klappleiter ✔ Original Craftfull ✔ CF-102A ✔...
  • ✔ 5 verschiedene Größen ► 2 x 1.6 ( 3.2 ) - 2 x 1.9 ( 3.8 ) - 2 x 2.2 ( 4.4 ) - 2 x 2.5 ( 5 ) - 2 x...
  • ✔ Extrem Platzsparend ✔ Sicherheits-Rasterverschlüsse ✔ Vierkant-Profil-Sprossen ✔ Anti-Rutsch...
Bestseller Nr. 5
Mehrzweckleiter 3,2m Teleskopleiter Alu-Klappleiter...
  • 3,2 m ausziehbare Teleskopleiter mit 11 Stufen, maximale Belastung bis zu 150 kg, sicher für den...
  • Hochwertige Aluminium-Teleskopleiter, sehr bequem zu bedienen und frei zu tragen, ein großartiger Helfer...
  • Sicher und kompakt - schwarze rutschfeste Gummimanschette an der Unterseite der Leiterstufe und mehrere...

Letzte Aktualisierung: 18.10.2021 um 09:50 Uhr / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Was ist eine Teleskopleiter?

Teleskopleiter zusammengeklappt

Es handelt sich hierbei um eine ausziehbare Leiter, welche fast immer aus Aluminium besteht. Dadurch ist sie besonders leicht und zusammengeklappt einfach transportierbar. Manche Handwerker bezeichnen sie auch als Anlegeleiter oder Ausziehleiter. Denn das ist ihr Zweck. Sie kann nicht frei stehen, sondern wird immer an eine Mauer, Dach, Wohnmobil o.Ä. gelehnt.

Eine Teleskopleiter kann im entferntesten Sinne auch als Treppenleiter definiert sein. Dazu müssen die Füße jedoch individuell eingestellt werden können. Sodass es zum Ausgleich des Höhenunterschieds auf den Treppenstufen kommt.

Abzugrenzen ist sie von der sogenannten Schiebeleiter. Diese besteht ebenfalls aus Alu, hakt sich aber ineinander ein. Ihre zwei bis drei Komponenten liegen dann übereinander, statt ineinander gesteckt zu sein. Vereinzelt ist sie auch als Stehleiter bekannt. Wobei es hier zu Vermischungen mit klassischen Leitern zum Aufstellen kommt. Auf der anderen Seite wäre Schiebeleiter für die Teleskopleiter ein ebenso passender Begriff. Immerhin schieben sich die einzelnen Sprossen auseinander und rastet einzeln ein.

Alle Vorteile einer guten Teleskopleiter im Überblick:

  • Geringes Gewicht
  • Einfaches Überwinden mehrerer Höhenmeter
  • Häufig bis 150kg belastbar oder mehr
  • Als Mehrzweckleiter vielseitig einsetzbar
  • Gutes Kosten-Nutzen-Verhältnis
  • Lässt sich nach Gebrauch platzsparend transportieren & aufbewahren

Kaufberatung: 6 Dinge, die man beim Kauf einer Teleskopleiter beachten sollte.

Wenn Sie eine Teleskopleiter kaufen wollen, scheint das Angebot schier unendlich. Deshalb ergibt es Sinn, die Auswahl mit Hilfe der wichtigsten Kriterien einzugrenzen.

1. Größe / Packmaß / Arbeitshöhe

Teleskopleiter zum Fenster putzen verwenden

Bis auf wie viele Meter lässt sich die Teleskopleiter ausziehen und aufstellen? Kleine Modelle beginnen ab 2m und besitzen nur wenige Sprossen. Andere Teleskopleitern bieten 5m und mehr. Hier ist der reale Bedarf gefragt, da jeder Meter mehr auch den Preis beeinflusst. Tatsächlich sind sogar Ausziehleitern mit bis zu 10m erhältlich. Wobei sich hier die Frage stellt, ob es nicht sicherer wäre, ein Gerüst zu mieten. Auch was die Sicherheit anbelangt, darf man von einer derartigen Aluminiumleiter nicht alles erwarten.

Es gilt dabei aufzupassen, was mit der Arbeitshöhe genau gemeint ist. In der Regel ist damit die Länge der Teleskopleiter gemeint. Manchmal addieren Händler aber noch die durchschnittliche Größe vom Heimwerker dazu. Was die Arbeitshöhe größer wirken lässt, aber nur bedingt der Realität entspricht.

Tipp: Eine Teleskopleiter ist höhenverstellbar. Jede Sprosse kann einzeln arretiert werden. Wer also bspw. ein Modell mit 5m kauft, kann es ebenso auf ca. 2,5m reduzieren. Diese Flexibilität ist wichtig, sofern die Ausziehleiter für verschiedene Aufgaben genutzt werden soll.

Das Packmaß ist dagegen eindeutig und besagt, in welcher Dimension sich die Schiebeleiter verstauen lässt. Wer sehr kompakt plant, sollte auch die Breite der Stufen bzw. Holme mit einbeziehen.

2. Sprossen / Stufen

Teleskopleiter steht in Baugrube

Die Anzahl der Stufen wächst mit jedem Meter. Deren Abstand beträgt bei den meisten Modellen um die 30cm. Also ein angenehmes Schrittmaß und ideal zum Aufsteigen mit Werkzeugen.

Bei den Sprossen sind Breite und Tiefe entscheidend. Günstige Teleskopleitern gehen meistens mit sehr schmalen Sprossen einher. Die Belastbarkeit liegt trotzdem fast immer bei 150kg oder höher. Jedoch ist es eine Frage des Anwendungskomforts sowie der Sicherheit. Je stabiler die Sprossen sind, desto, mehr Schuhfläche kann aufsetzen.

Bei Online-Bestellungen ist dies manchmal auf den Produktbildern erkennbar. In vielen Fällen müssen Sie die Maße der Sprossen nachfragen, um sicher zu gehen.

3. Material

Die meisten Teleskopleiter sind aus Aluminium (Alu) gefertigt. Die hohe Belastbarkeit, kombiniert mit dem geringen Gewicht, ist dabei einfach unschlagbar. Dennoch bevorzugen manche eine Teleskopleiter aus Holz. Dieses ist ggf. rutschfester bei nasser Umgebung. Außerdem kann Holz gepflegt werden und bietet eine höhere Stabilität, falls benötigt. Trotzdem wird die Ausziehleiter in fast allen Fällen als Aluleiter ausgeliefert.

4. Ausstattung / Eigenschaften

Jede Stufe lässt sich einzeln arretieren

Es ist erstaunlich, wie flexibel und umfangreich eine Mehrzweckleiter ausgestattet sein kann. Wir fassen hier die wichtigsten Eigenschaften zusammen. Kaum eine Teleskopleiter bringt sie alle mit sich, was aber auch nicht notwendig ist. Entscheiden Sie, was davon wirklich gebraucht wird. Denn jedes Extra steigert selbstverständlich den Preis.

Belastbarkeit: Bei Teleskopleitern hat sich eine Tragfähigkeit von 150kg als Standard etabliert. Damit ist sie für fast jeden Heimwerker bzw. Handwerker geeignet. Hierbei ist auch das etwaige Werkzeug sowie Material zu berücksichtigen. Ebenso kann ein Sack Zement oder ein Farbeimer das Gesamtgewicht schnell über die zulässige Belastbarkeit bringen.

Mit Traverse: Wird die Teleskopleiter nur mit ihren zwei Standfüßen ausgeliefert, ist sie nicht für jeden Untergrund geeignet. Bspw. versinkt die Ausziehleiter in schlecht verdichtetem Sandboden. Was die Sicherheit gefährdet. Wenn so etwas regelmäßig bei Ihrer Arbeit vorkommt, sollte die Teleskopleiter mit Traverse bestellt werden. Was nichts anderes als ein Standfuß für die Aluleiter darstellt, welche die Auflagefläche erhöht. Somit kann die Multifunktionsleiter nicht mehr seitlich wegkippen.

Mit Haken: Um sie auch gegen das Fallen nach vorn und hinten abzusichern, gibt es Teleskopleitern mit Haken. Diese krallen sich in die Mauer, den Erdboden (im Tiefbau) oder notfalls auch an die gut befestigte Dachrinne. Multifunktionsleitern zum Einhängen sind umso sinnvoller, je höher Sie mit ihnen hinaus wollen.

Softclose: In punkto Sicherheit muss gesagt werden, dass viele Anlegeleitern sehr ruckartig schließen. Kaum ist die Arretierung gelockert, rauschen die darüber liegenden Sprossen durch ihr Eigengewicht nach unten. Mittels Softclose wird ein Einklemmen der Finger verhindert.

Klappfunktion: Eine Ausziehleiter kann zugleich eine Klappleiter sein. Das dafür notwendige Gelenk ist meistens mittig auf der Gesamthöhe angebracht. Damit verdient sie sich ihren Namen als Multifunktionsleiter definitiv. Denn sie kann sowohl teleskopisch, als auch mit vier statt nur zwei Standfüßen genutzt werden.

Mit Rollen: Besonders große und/oder schwere Teleskopleitern besitzen Rollen. Dank dieser ist das Verschieben auf der Baustelle eine Leichtigkeit.

TÜV-/GS-geprüft: Halten die Sprossen der angegebenen Belastbarkeit stand? Lassen sich die Stufen problemlos ausziehen? Manche Hersteller geben ihre Leitern zum TÜV und lassen sie dort prüfen. Mit Ausstellung des Siegels wächst das Vertrauen in die Teleskopleiter. Denn Sicherheit geht hier vor Preis!

5. Gewicht

Im Vergleich zu einer klassischen Stehleiter, bringt die Teleskopleiter deutlich weniger Gewicht auf die Waage. Ein „Fliegengewicht“ sollte sie aber trotzdem nicht sein. Darunter könnten die Standfestigkeit, Stabilität sowie Belastbarkeit leiden. Verständlich ist auch, dass mit jedem weiteren Meter in der Länge, das Gewicht der Ausziehleiter unweigerlich zunimmt.

6. Zubehör

So eine Anlegerleiter kommt manchmal mit einem großen Lieferumfang nach Hause bzw. zu Ihnen in den Betrieb. Um sie geschützt transportieren zu können, kann eine passende Tasche beiliegen. Eine sogenannte Holmverlängerung bzw. Fußverlängerung ermöglicht es, die Höhe der beiden Standfüße zu variieren. Ideal, um sie als Treppenleiter zu verwenden, über der es Fenster zu putzen oder Wände zu streichen gilt.

Ein nicht zu unterschätzendes Ersatzteil stellt ein neues Paar Leiterschuhe dar. Denn auf ihnen lastet das gesamte Gewicht. Weshalb sie mit der Zeit verschleißen und ausgetauscht werden sollten. Praktisch ist ebenfalls ein Eimerhaken. Also eine Befestigung, welche um den Holm greift und auf der gewünschten Höhe arretiert wird. Somit bleiben beide Hände auf der Mehrzweckleiter frei.

Beliebte Teleskopleiter-Marken

Auf dem Markt sind viele Teleskopleitern erhältlich. Unter ihnen haben sich einige Marken gut etabliert. Weshalb häufig nach ihnen gesucht wird.

Hymer

Das Unternehmen Hymer Alu besteht seit etwa 60 Jahren. Wie sein Name es vermuten lässt, hat sich die Firma auf Produkte aus Aluminium spezialisiert. Angesichts der Ausstattung, Qualität und Preise, richten sich Teleskopleitern von Hymer am gewerblichen Bedarf aus.

Bestseller Nr. 1
Hymer Teleskopleiter 4x4 Stufen (max. Höhe 3 Meter als...
  • Praktische Teleskopleiter mit 4x4 Stufen für universellen Einsatz
  • Die Leiter ist in 25 cm Schritten verstellbar und kann als Anlege- und Stehleiter verwendet werden
  • Durch die massiven Sperrelemente mit Stahlkern ist sicheres Arbeiten garantiert

Letzte Aktualisierung: 18.10.2021 um 09:50 Uhr / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Hailo

Auf den ersten Blick wirkt das Produktsortiment von Hailo etwas bunt gewürfelt. Sprossen-Leiter, Stehleitern, Trittleitern, aber auch Mülleimer und Hygiene-Produkte finden sich hier vor. Unterm Strich geht es aber darum, erstklassige Lösungen aus Aluminium anzubieten. Bei den Multifunktionsleitern ist vor allem die FlexLine-Serie bekannt.

WerbungBestseller Nr. 1
Hailo T80 FlexLine Alu Teleskopleiter | 11 Sprossen...
  • INDIVIDUELLE HÖHENVERSTELLUNG - durch das Ausfahren einzelner Sprossen lässt sich die Höhe der...
  • KEINE KLEMMGEFAHR - durch den Sicherheitsabstand zwischen den Sprossen besteht keine Klemmgefahr - in...
  • FLEXIBEL UND PRAKTISCH - Der gummierte Wandstoßschutz verhindert Beschädigungen bei der Benutzung als...

Letzte Aktualisierung: 18.10.2021 um 09:50 Uhr / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Craftfull

Während wir diesen Ratgeber über Multifunktionsleitern schreiben, besitzt Craftfull noch keinen eigenen Internetauftritt. Jedoch werden die Produkte der Marke über verschiedene Versandhändler vertrieben. Das Sortiment umfasst diverse Leitersysteme (Teleskopleitern, Gerüste etc.), aber auch Rasenmäher, Erdbohrer und einiges mehr.

Bestseller Nr. 1
𝐂𝐑𝐀𝐅𝐓𝐅𝐔𝐋𝐋 Aluminium...
  • ✔ 3 Jahre Garantie ✔ Hochwertige Aluminium Teleskopleiter ✔ Original Craftfull ✔ CF-101B ✔...
  • ✔ Soft-Close ✔ 7 verschiedene Größen verfügbar ► in 2,0 / 2,6 / 2,9 / 3,2 / 3,8 / 4,1 / 4,4 M...
  • ✔ Extrem Platzsparend ✔ Sicherheits-Rasterverschlüsse ✔ Vierkant-Profil-Sprossen ✔...

Letzte Aktualisierung: 26.10.2021 um 06:28 Uhr / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Günzburger

Aus Aluminium gefertigte Steigtechnik in Form von Stehleitern, Teleskopleitern, Feuerwehrleitern etc. Die Produkte von Günzburger konzentrieren sich auf robuste Leitern für gewerbliche Zwecke sowie Rettungsdienste.

Bestseller Nr. 1
Hymer Teleskopleiter 4x4 Stufen (max. Höhe 3 Meter als...
  • Praktische Teleskopleiter mit 4x4 Stufen für universellen Einsatz
  • Die Leiter ist in 25 cm Schritten verstellbar und kann als Anlege- und Stehleiter verwendet werden
  • Durch die massiven Sperrelemente mit Stahlkern ist sicheres Arbeiten garantiert

Letzte Aktualisierung: 18.10.2021 um 09:50 Uhr / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Krause

Die Firma Krause Systems verkauft Tritte, Leitern, fahrbare Gerüste und was sonst noch helfen könnte, um Höhenmeter zu gewinnen. Markant sind bei vielen Produkten die Gelenke zum Klappen der Leitern. Krause liefert auch passendes Zubehör sowie Ersatzteile.

Bestseller Nr. 1
Krause TeleVario Teleskop Gelenkleiter 4x4 o 4x5 Sprossen...
  • Artikel-Nr: 129987
  • Arbeitsh. SL/AL/AB m: 3,90/6,05/3,00 - Standh. SL/AL/AB m: 1,90/4,05/1,00
  • L. m: 1,60-5,35 - senkr. Höhe SL/AL/AB m: 2,55/5,15/1,50 - Gewicht kg: 18,20

Letzte Aktualisierung: 27.10.2021 um 03:44 Uhr / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Unser Fazit zur Teleskopleiter: Auf den bedarf kommt es an

Teleskopleiter kaufen: 6 Dinge, die Du wissen solltest

Grob gesagt, erstrecken sich die Preise für Teleskopleitern von 50€ bis 400€. Allein schon diese Spanne verdeutlicht, dass es große Unterschiede in Qualität und Ausstattung geben muss. Anzahl der Sprossen, deren Stärke, Arbeitshöhe und Extras bestimmen den Preis. Welche Ausführung einer Anlegeleiter wirklich benötigt wird, hängt von Ihrem Bedarf ab.

Für Heimwerker genügen meistens Teleskopleitern um die 3 Meter. Wer gewerblich sehr flexibel sein muss, kauft sich eine Schiebeleiter mit 5 Meter oder mehr. Die Bezeichnung Multifunktionsleiter führt darauf zurück, dass sie mit Hilfe von Gelenken eingeknickt werden kann. Manche Hersteller verkaufen sie als Klappleitern.

Es lohnt sich also umfangreich zu vergleichen. Schon allein wegen der verschiedenen Funktionen und Bezeichnungen dieser Leitern.

FAQ: Beliebte Fragen zur Teleskopleiter

Rund um die Mehrzweckleiter aus Aluminium oder Holz werden viele Fragen gestellt. Wir haben die wesentlichen Anliegen aufgegriffen und beantworten diese abschließend.

Eignet sich die Teleskopleiter als Haushaltsleiter?

Wie Sie bestimmt schon bemerkt haben, sind die Grenzen zwischen den verschiedenen Leitertypen fließend. Erhält die Teleskopleiter ein Gelenk zum Kippen, lässt sie sich wie eine gewöhnliche Haushaltsleiter aufstellen. Mit vier statt nur zwei Füßen und Sprossen auf beiden Seiten.

Wohingegen die einfache Ausziehleiter stets eine Wand benötigt, um diese anzulehnen. Es kommt also darauf an, was Sie kaufen, damit sie als klassische Haushaltsleiter bezeichnet werden kann.

Wofür kann ich eine Teleskopleiter verwenden?

Rund ums Haus ergeben sich viele Möglichkeiten. Zum Fenster putzen, Reparaturen am Dach oder um in die Zisterne hinab zu steigen. Ältere Häuser besitzen keine Aufstiegsmöglichkeit zum Dachboden. Oft ist der Platz dafür auch gar nicht gegebenen – für die schmale Teleskopleiter allerdings schon. Weiter geht es im Garten, um bspw. das Obst von den Bäumen zu pflücken. Hier aber unbedingt mit einer Traverse und/oder Haken arbeiten, damit die Anlegeleiter auch wirklich sicher steht.

Eine Stehleiter ist ebenso praktisch fürs Camping. Bspw. um auf das Wohnmobil zu steigen oder um sein Baumzelt zu befestigen. Profi-Modelle werden auch von der Feuerwehr und dem Technischen Hilfswerk (THW) eingesetzt. Die Anschaffung einer solchen Mehrzweckleiter ist demnach aus vielen Gründen sehr sinnvoll. Mit der Zeit ist sie für viele Bereiche einsetzbar.

Warum werden Teleskopleitern aus Aluminium hergestellt?

Alu erweist sich als besonders leicht und bleibt dennoch stabil. Durch das gebogene Material entsteht eine hohe Zugfestigkeit und Belastbarkeit. Trotzdem können die Teleskopleitern häufig von nur einer Person getragen und aufgestellt werden.

Eine Anlegeleiter, Klappleiter oder Mehrzweckleiter kaufen?

Hier kommt es ganz auf Ihren Bedarf an. Je größer und multifunktionaler die Teleskopleiter ist, desto mehr kostet sie natürlich. Wenn Sie sich alle Optionen offen halten wollen, wird es eine XXL-Multifunktionsleiter. Kompakte Lösungen setzen Sie mit Hilfe einer einfachen Ausziehleiter um.

Kann ich eine Teleskopleiter für die Jagd verwenden?

Selbstverständlich ist das möglich. Mit Hilfe einer Anlegeleiter können Sie für die Jagd einen Baum erklimmen und dort in Ruhe verharren. Falls die Leiter zum Hochsitz beschädigt sein sollte, ist so eine teleskopische Schiebeleiter ebenfalls perfekt. Kompakt, von geringem Gewicht und aus robustem Alu gefertigt, wird Sie dieses Hilfsmittel bei der Beobachtung sowie Jagd unterstützen.

Was ist bei einer Anlegeleiter für Treppen bzw. fürs Treppenhaus zu beachten?

Eine Aluminiumleiter lässt sich auf Treppen verwenden, sofern ihre Holme individuell verstellbar sind. Bei manchen Mehrzweckleitern ist diese flexible Ausrichtung bereits integriert. Falls nicht, können Sie die Holmverlängerung für Ihre Anlegeleiter nachkaufen.

Worauf gilt es bei der Arbeitshöhe zu achten?

Die Länge einer Teleskopleiter ist nicht gleichbedeuten mit ihrer Arbeitshöhe. Einerseits wird sie schräg an Wände gestellt und verliert somit einige Zentimeter nach oben. Andererseits zählen Sie als Handwerker noch dazu. Ihre Körpergröße und Armlänge bestimmten die maximale Arbeitshöhe mit. Daher müssen Sie vorab schauen, ob eine kurze Teleskopleiter mit 2,9 Meter genügt oder es ein XXL-Modell mit bis zu 10 Meter sein soll.

Wie viel darf eine teleskopische Aluleiter kosten?

Ganz klar eine Frage der Sicherheit. Hier sollte also nicht am falschen Ende gespart werden. Andererseits wollen Sie auch nur den Preis bezahlen, welche für Ihre Anforderungen gerechtfertigt werden kann. Hier ist ganz klar zwischen Teleskopleitern für den privaten und gewerblichen Gebrauch zu unterscheiden.

Grundlegend bestimmt die Arbeitshöhe bzw. maximale Länger der Leiter, wie viel diese kostet. Aluminium ist relativ teuer, weshalb jeder zusätzliche Meter den Preis nach oben treibt. Extras wie Haken oder eine Traverse kommen hinzu. Eine pauschale Antwort nützt hier nichts, da jeder Handwerker andere Bedürfnisse an eine Teleskopleiter bzw. ausziehbare Klappleiter stellt.

Sollte eine Teleskopleiter vom TÜV geprüft sein?

Wenn Sie kein Risiko eingehen wollen, gilt es nahezu alle Leitern auszuschließen, welche kein TÜV-Siegel besitzen. Alternativ könnten Sie sich auf namhafte Marken wie Hailo oder Hymer verlassen. Nur weil nicht „TÜV-geprüft“ darauf steht, muss es sich um eine qualitativ schlechte Mehrzweckleiter handeln.

Unser Tipp: Suchen Sie sich zwei bis drei Teleskopleitern aus. Anschließen lesen Sie die bestehenden Rezensionen im Internet durch. Das sollte Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern.

Welche Alternative gibt es zu teleskopischen Aluleitern?

Unserer Meinung nach gar keine! Leitern aus Edelstahl gibt es so gut wie gar nicht zu kaufen. Auf Holz gefertigt, sind sie deutlich schwerer und weniger benutzerfreundlich. Alu ist das ideale Material für Leitern, da leicht und dennoch belastbar.

Sollte ich eine Kombileiter nur mit Garantie kaufen?

Ja, auf jeden Fall! Wobei die ein- bis zweijährige Garantie fast überall angeboten wird. Wirklich interessant sind Mehrzweckleitern zum Ausziehen mit fünf oder mehr Jahren. Das mag zwar den Preis mitbestimmen, aber Hersteller deuten somit auf eine besonders hohe Langlebigkeit und Qualität hin.

Was ist der Unterschied zwischen Mehrzweckleitern und Podestleitern?

Unter Podestleitern sind Rollen angeschraubt. Der fahrbare Untersatz mündet auf einer festen Höhe mit einer Plattform. Podestleitern sind daher recht starr in ihrer Anwendung und zudem sperrig. Mehrzweckleitern können hingegen vielseitig verwendet werden. Ihre Arbeitshöhe und Form lässt sich variieren. Inklusive ihrem geringeren Gewicht und Preis, finden Mehrzweckleitern viel häufiger Anwendung. Podestleitern sind dagegen immer sinnvoll, wenn eine feste Höhe ohne Aufbauzeit gewünscht ist.

Wo finde ich einen Teleskopleiter Test?

Wir haben uns nach Berichte  zu Teleskopleitern umgesehen. Stiftung Warentest sowie Ökotest haben bis dato noch keine Prüfungen durchgeführt. Auch unter Begriffen wie Ausziehleiter oder Anlegeleiter blieb die Suche ergebnislos. Lediglich ein Test über herkömmliche Haushaltsleitern fanden wir bei Stiftung Warentest (siehe hier). Allerdings stammt dieser noch aus dem Jahr 2010. Unter den 19 geprüften Leitern befanden sich nur Klappleitern und Stehleitern – jedoch keine Teleskopleiter.

Welche Teleskopleiter-Marke ist die Beste?

Im Fachhandel sind viele Marken erhältlich. Hersteller wie Hailo, Hymer, Craftfull, Günzburger und Krause gelten als sehr beliebt. Alle ihre Teleskopleitern werden aus Aluminium gefertigt. Optisch ähneln sich die Modelle, jedoch sagt dies nichts über deren Belastbarkeit und Lebensdauer aus. Da wir leider keinen Testbericht eines namhaften Verbrauchermagazins finden konnten, ist eine konkrete Aussage schwer zu treffen. Zumal jeder Heimwerker mit der gewünschten Ausziehleiter andere Ziele verfolgt. Daher kann es nicht die eine beste teleskopische Stehleiter aus Aluminium geben.

Was bedeutet „teleskopisch“ bei einer Leiter?

Dass die Leiter in einzelne Sektionen unterteilt ist, welche ineinander greifen. Sie lassen sich separat herausziehen und arretieren. Dank der teleskopischen Funktion, kann die Leiter in ihrer Höhe individuell eingestellt werden. Wegen dieser Bauart, ist sie auch als Schiebeleiter bekannt.

Wo eine Ausziehleiter kaufen?

Die etwas andere Art der Haushaltsleiter lässt sich über verschiedene Quellen beziehen:

  • Erste Anlaufstelle ist natürlich der Baumarkt. Sei es Obi, Hornbach, Bauhaus, Globus, Hellweg oder Hagebau. Sie alle sollten ein oder zwei Stehleitern im Angebot haben. Womöglich führt sie ein Mitarbeiter auch vor.
  • Heimwerker können ebenso beim örtlichen Baustoffhandel nach einer teleskopischen Aluleiter fragen. Denn häufig besitzen diese neben ihrem Lager noch eine kleine Verkaufsfläche neben dem Büro. Ein Anruf genügt, um die Verfügbarkeit zu klären. Andernfalls kann die Anlegeleiter bestimmt bestellt und in wenigen Tagen dort abgeholt werden.
  • Hin und wieder gibt es auch in den Prospekten eine Teleskopleiter von Aldi, Lidl & anderen Discountern zu sehen. Dies geschieht für gewöhnlich im Frühling sowie Herbst. Also die typischen Jahreszeiten, wo Reparaturen am Haus durchgeführt werden.
  • Online besteht die größte Auswahl an Stehleitern. Die dabei verfügbaren Bewertungen sind sehr interessant. Offenbahren sie doch so manche Schwachstelle und ergeben ein Ranking der besten Teleskopleitern. Gerade in punkto Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Vergleich im virtuellen Versandhandel schnell gemacht.

Zuletzt aktualisiert am