[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung.

Dafür verwende ich die Produkte von Microsoft Office

Anzeige

Seit meinem ersten Computer bin ich mit den Produkten von Microsoft Office vertraut. Zwischendurch habe ich auch schon „OpenOffice“ ausprobiert. Doch ich bin nicht lange dabei geblieben. In erster Linie wegen der Kompatibilität und weil meine Kunden überwiegend Microsoft Office verwenden. Dabei bin ich kein absoluter Profi in diesen Anwendungen. Doch einige der Programme begleiten mich seit meiner Jugendzeit und die möchte ich heute mit praktischen Beispielen vorstellen.

Dafür verwende ich die Produkte von Microsoft Office

Word

Als Texter besteht meine Hauptaufgabe im Erstellen kreativer Inhalte nach den gewünschten Vorgaben. Hierfür verwende ich hauptsächlich Word. Wobei ich gestehen muss, dass die Textkorrektur nicht immer 100%ig alle Flüchtigkeitsfehler findet. Deshalb nutze ich für eine zweite Korrekturschleife Google Docs. Die beiden Programme ergänzen sich gut und helfen mir dabei, eine hohe Textqualität zu produzieren.

Falls der Kunde die direkte Einbindung wünschte, kopiere ich den fertigen Text vorher noch einmal in den Editor (Notepad). Dadurch werden alle unerwünschten Formatierungen entfernt, die manches CMS übernimmt. Andernfalls kann das Endergebnis keinen optischen Ansprüchen genügen oder es versteckt sich sinnfreier HTML-Code drin. Die meisten CMS übernehmen die Formatierungen und den Code aber ordnungsgemäß.

Excel

Die Berechnungen in den Tabellen nutze ich hauptsächlich für private Zwecke. Mit Excel führe ich bspw. ein Haushaltsbuch, um das monatliche Einsparpotential im Blick zu behalten. Als Selbstständiger variieren die Einnahmen stetig und so passe ich das Haushaltsbuch in Excel schnell an. Dasselbe gilt für Veränderungen bei den Ausgaben. Wenn Versicherungen gestiegen sind oder die Energiekosten ab dem kommenden Monat teurer werden.

Ansonsten verwende ich Excel für allerlei Kleinigkeiten. Jeder meiner Blogs erhält bspw. ein eigenes Dokument, um das Linkbuilding festzuhalten. Das macht die Google Search Console zwar auch, aber mit zeitlichem Verzug und nicht so detailliert.

In Excel habe ich mir zudem eine Übersicht für meine Aktien und ETFs geschaffen. Vor allem halte ich die monatlichen Dividendenzahlungen in einer Tabelle fest. Um somit die Summen pro Monat und Jahr auf einen Blick erfassen zu können.

FrontPage

Word und Excel sind also ein fester Bestandteil meiner täglichen Routinen. Meine ersten Webseiten habe ich früher noch mit FrontPage erstellt. So hatte es mir mein Informatiklehrer beigebracht. Was knappe 20 Jahre zurückliegt. Dadurch lernte ich die grundlegenden HTML-Kenntnisse. Heute ist FrontPage obsolet, weil fast jedes CMS seinen eigenen HTML-Editor mit sich bringt. Allen voran WordPress, wo ich den Code ganz schnell manuell und direkt online ändern kann.

PowerPoint

Ich war einige Jahre lang im Direktvertrieb tätig. Bis zu dem Punkt, wo man mich einlud, die eine oder andere Schulung zu halten. In ganz alter Manier wurden die Präsentationen mit PowerPoint erstellt. Was heute nicht mehr für mich denkbar wäre. Dafür dürfte es mittlerweile bessere Programme geben. Aber ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, wenn der Bedarf wieder dafür bestehen sollte.

Für die Zukunft: Microsoft Visio

Im Zuge dieses Beitrags habe ich mich im Paket von Microsoft Office umgeschaut. Denn ich nutze nicht mehr die neueste Version und es hat sich doch einiges verändert. Zudem kamen einige Programme hinzu, von denen Microsoft Visio mein Interesse geweckt hat. In der Theorie verstehe ich es bislang als eine Art verbessertes PowerPoint. Es lassen sich diverse Diagramme und Schaubilder erzeugen. Was für zukünftige Videos von mir interessant sein könnte. Nur zählt Microsoft Visio nicht direkt zur Office-Familie. Es muss separat erworben werden.

Zuletzt aktualisiert am

Wie hat dir der Artikel gefallen?

About Marvin

Ich arbeite seit nun mehr zehn Jahren als Texter mit Fokus auf Produktbeschreibungen. Unter diesem Einfluss entstand Echte-Erfahrungen.de. Wenn du mehr zu meiner Person und Vorgehensweise erfahren möchtest, besuche meine "Über Mich"-Seite.Mehr von mir bei: Facebook, Instagram, YouTube & Xing.

Das sollten Sie gelesen haben:

Wie ich ChatGPT als Texter nutze

Wie ich ChatGPT als Texter nutze

[DE] Dieser Artikel enthält Affiliate Links. | [EN] This article contains affiliate links.

Anzeige
Dieser Blogartikel ist gesponsert und somit Werbung. AnzeigeGegen Ende 2022 lernte ich ChatGPT kennen. Eine Form der Künstlichen Intelligenz (KI), mit der …