Home / Blog / Grillen mit dem Schwenkgrill

Grillen mit dem Schwenkgrill

Das Grillen mit dem Schwenkgrill erfreut sich in den letzten Jahren einer immer größer werdenden Popularität. Sobald der Winter vorbei ist und die ersten zarten Sonnenstrahlen zu entdecken sind, beginnt für Grillliebhaber die saisonal beste Zeit des Jahres. In diesem Artikel möchten wir Ihnen viele wissenswerte Infos und Tipps rund um den Schwenkgrill und das Grill-Erlebnis verraten.

Grillen mit dem Schwenkgrill

Die unterschiedlichen Arten eines Schwenkgrills

Beim Schwenkgrill unterscheidet man zwischen zwei unterschiedlichen Varianten – dem Dreibein Schwenkgrill und dem Schwenkgalgen. Schwenkgrill gehören zu Familenfesten dazu und es ist für die ganze Bekanntschaft jedes Mal aufs Neue ein wundervolles Ereignis. Wenn Sie bislang noch keinen Schwenkgrill besitzen, sollten Sie sich umfassend informieren.

Ein Dreibein Schwenkgrill ist gerade für den mobilen Transport eine wunderbare Lösung und eignet sich vor allen Dingen für Leute, die viel unteregs sind oder gerne am See grillen. Wenn Sie dagegen eher zu Hause grillen und Ihren Liebsten dort die Grillköstlichkeiten perfekt zubereitet servieren möchten, ist womöglich der Schwenkgalgen das Richtige. Dieser wird häufig im Boden festbetoniert und hat seinen festen Platz.

Grillen mit dem Schwenkgrill: Die Vorteile

So viel Vorweg: Die meisten werden das Schwenkgrill-Erlebnis aus der Kindheit kennen. Früher waren die meisten Familien mit einem solchen Highlight ausgestattet. Dann kam irgendwann eine Zeit, wo viele nur noch einen normalen Grill nutzten und der Schwenkgrill bei vielen in Vergessenheit geriet. Mittlerweile und das ist ein klar erkennbarer Trend, ist das Grillen mit dem Schwenkgrill wieder klar auf dem Vormarsch. Wirklich verwunderlich ist das nicht, liegen die Vorteile beim Schwenkgrill doch klar auf der Hand. Zum einen ist die Zubereitung angenehmer und die Grillköstlichkeiten wie Fisch oder das geliebte Steak werden saftiger. Darüber hinaus ist der Geschmack einzigartig und deutlich intensiver. Somit werden die gegrillten Lebensmittel schon mal qualitativ hochwertiger. Ein weiterer Vorteil ist die Zubereitung, welche ein normaler Grill niemals erzielen kann. Der Schwenkgrill pendelt in gleichmäßigen Kreisbewegungen. Das heißt für Sie: Sie brauchen nicht ständig Wache halten und das Fleisch alle 2 Sekunden umdrehen. Durch die pendelnden Bewegungen sind es die kurzen, intensiven Momente, in denen die Hitze spürbar wird. Dadurch werden normale Würstchen zu echten Highlights.

Grillpartys mit dem Schwenkgrill: Einmalige Erlebnisse für alle Beteiligten

Wenn Sie also mit Ihren Freunden, Bekannten oder einfach nur im Kreise der Familie Grillpartys feiern möchten, ist ein Schwenkgrill genau das Richtige. Sie können viele verschiedene Grillköstlichkeiten genießen und sind bei der Zubereitung und den Grillmöglichkeiten flexibler als mit einem normalen Grill. Ein Edelsthal Schwenkgrill ist langlebiger, robuster und generell ermöglicht ein Schwenkgrill, die Zubereitung zu erweitern. So brauchen Sie das Grillgut nicht zwingend auf dem Rost zubereiten. Sie können genauso gut eine Schwenkpfanne, einen Schwenkkessel oder beispielsweise ein Flammbrett verwenden. Dadurch ergeben sich vollkommen neue Möglichkeiten. So können Sie beispielsweise eine Reispfanne zubereiten oder Ihren Freunden leckere Gemüseeintöpfe servieren. Auch Fisch, ungarisches Gulasch oder andere Leckereien sind mit dem Schwenkgrill problemlos im Freien genießbar. Mit dem richtigen Zubehör und den Gästen wird die Grillparty auf diese Art zu einem besonderen Erlebnis. Ihre Freunde und Bekannte werden sich gerne daran erinnern und womöglich wird die Grillparty am Abend ja sogar auf den nächsten Tag ausgeweitet.

About Gastautor

Es handelt sich hierbei um einen Gastbeitrag. Er wurde von jemand anderem und nicht dem Betreiber dieser Seite verfasst.

Das sollten Sie gelesen haben:

Gesunder Schlaf dank der richtigen Bettwaren

Gesunder Schlaf dank der richtigen Bettwaren

Wie wichtig eine ordentliche Matratze ist fällt uns spätestens dann auf, wenn wir in einer ...