Home / Blog / Gemüsechips Test: Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips

Gemüsechips Test: Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips

Heute haben wir wieder einen Geschmackstest vorbereitet: Die Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips. Eine scheinbar gesunde Alternative zu herkömmlichen Kartoffel-Chips. Doch wie schmecken diese und lohnt es sich diese online zu bestellen? Wir haben den Gemüsechips Test gemacht und mit anderen Angeboten verglichen.

Gemüsechips Test: Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips

Die Bio-Zentrale Chips* und andere Produkte gibt es bei den Discountern Edeka, Kaufland & Co. Außerdem verkauft das Unternehmen seine Waren in ausgesuchten Einzelhandelsgeschäften, sowie bei Amazon. Preisliche Unterschiede sind damit vorprogrammiert. Doch wir wollen zunächst auf die Nährwerte und den Geschmack eingehen.

Gemüsechips Test: Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips

Chips aus GemüseUnseren Testbericht haben in drei Kategorien unterteilt:

  • Geschmack
  • Zutaten & Nährwerte
  • Preisvergleich

Geschmack der Gemüsechips aus Süßkartoffeln

Wir haben mittlerweile die dritte Tüte der Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips gekauft und verzehrt. Kein Zweifel, sie schmecken einfach sehr gut. Auf die Idee zum Kauf ist meine Frau gekommen. Nachdem wir schon einige Male selbst Süßkartoffel-Pommes hergestellt haben, lagen die Chips sehr nahe. Bio-Zentrale hat hierbei Rosmarin als Gewürz verwendet. Das hebt den, ohnehin schon intensiven Geschmack, noch einmal hervor.

Zutaten & Nährwerte der Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips

Zutaten: 57% Süßkartoffeln, Sonnenblumenöl, Dextrose, Meersalz, 0,25% Rosmarin, Knoblauchpulver, Pfeffer

Hinweis: Bis auf das Meersalz, stammen alle Zutaten aus kontrolliert ökologischer Landwirtschaft!

Erstaunt waren wir, dass Bio-Zentrale zur Herstellung der Gemüsechips auch Knoblauch verwendet. Diesen merkt man weder beim Verzehr, noch durch einen entsprechenden Mundgeruch. Es kann sich also um nur sehr kleine Mengen an Knoblauch handeln.

Nährwerte der Süßkartoffel-ChipsNährwerte dieser Gemüsechips (je 100g):

  • Energie: 524kcal
  • Fett: 37g (davon 3,2g gesättigte Fettsäuren)
  • Kohlehydrate: 40g (davon 24g Zucker)
  • Eiweiß: 3,7g
  • Ballaststoffe: 8,6g
  • Salz 1,5g

Ganz schöne Energiebomben diese Chips. Aufgrund ihrer hohen Mengen an Fett und Kohlehydrate, eignen sie sich weder für eine Ernährung nach Low Fat, noch kommt Low Carb in Frage. Wenn Sie Muskeln erhalten oder aufbauen wollen, hilft der geringe Eiweißanteil nur wenig.

Positiv ist die hohe Anzahl ungesättigter Fettsäuren. Außerdem führen Sie mit den Süßkartoffel-Chips reichlich Ballaststoffe zu sich. Das freut Ihre Verdauung. Trotzdem bleibt es bei einem sehr hohen Energiegehalt. Also bitte nur in Maßen essen. Es sei denn, Sie wollen unbedingt rasch zunehmen.

Süßkartoffel-Chips kaufen: Wo lässt sich am meisten Geld sparen?

Wir haben die Süßkartoffel-Chips von Bio-Zentrale sowohl im Kaufland, als auch im Edeka gekauft. In beiden Fällen kostet die Tüte um die 1,20€. Es sind eben auch nur 75 Gramm darin enthalten. Bei Amazon hatte ich vor kurzem noch die einzelne Tüte für mehr als 4€ gesehen. Deutlich zu teuer. Jedoch wird sie jetzt nur noch im 6er-Pack angeboten. Und da sind wir wieder bei etwa 2€ pro Tüte. Das geht dann schon wieder, wenn man sie nirgendwo anders erhält und gern auf Vorrat kaufen möchte.

Biozentrale Bio Süsskartoffelchips mit Rosmarin, 6er Pack...
  • Bio-Chips aus Süsskartoffeln
  • Vegan
  • Gluten- und laktosefrei

Letzte Aktualisierung: 18.07.2018 / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Alternativen zum Bio-Zentrale Gemüsechips Test

Während ich nach den Bio-Zentrale Gemüsechips recherchiert habe, wurden mir auch andere Marken empfohlen. Wenn es um Gemüsechips geht, scheinen auch die Hersteller Kühne, Go Pure und Kettle hoch im Kurs zu stehen. Diese möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

Kühne Enjoy Gemüsechips

Kühne Enjoy Gemüsechips Testpaket mit Paprika, Meersalz...
  • Zutaten: Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen (Pastinake, Süßkartoffel, Rote Bete),...
  • NÄHRWERTE pro 100 g
  • Energie: 2147 kJ / 517 kcal Fett: 35 g davon gesättigte Fettsäuren 3 g Kohlenhydrate: 37 g davon Zucker...

Letzte Aktualisierung: 19.07.2018 / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Diese Chips aus Gemüse sind wahlweise mit Meersalz, Paprikapulver und Kräutern verfeinert worden. Es handelt sich um vegane Gemüsechips, was sich Kühne auch ganz schön gut bezahlen lässt. 3 Tüten zu je 75 Gramm, kosten fast 9€! Die Gemüsechips bestehen aus Rote Beete, Süßkartoffel und Pastinake. Alles heimische Zutaten, wodurch sich der hohe Preis noch weniger rechtfertigen lässt.

Go Pure Gemüsechips

Go Pure Gemüsechips, 90 g
  • Aus dem besten Gemüse aus biologischem Anbau
  • Vollmundig im Geschmack
  • Nur mit einer Prise Salz gewürzt

Letzte Aktualisierung: 19.07.2018 / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Chips aus Gemüse, welches nur im biologischen Anbau gewonnen wurde. Pastinake, Rote Beete, Karotten und Süßkartoffel wurden hier getrocknet. Leicht mit Salz gewürzt. 90 Gramm je Tüte bedeuten etwas mehr Inhalt als bei den meisten anderen Gemüsechips. Der Preis ist aber ebenfalls stolz. Außerdem erfolgt der Versand scheinbar nicht direkt aus Deutschland. Hier müssen Sie sich in Geduld üben. (gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen)

Kettle Gemüsechips

Kettle - Veg Chips Honey & Pepper - 100g
  • Köstliche, vegetarische Gemüsechips aus dem Hause Kettle
  • Mit Pastinaken, Süßkartoffeln und Rote Bete
  • Ohne künstliche Geschmacksverstärker und Farbstoffe

Letzte Aktualisierung: 18.07.2018 / Affiliate-Links* / Bildquelle: Amazon

Während Pure Go über Amazon nur eine Sorte Gemüsechips vertreibt, sin des bei Kettle immerhin drei. Sie können eine Tüte mit 100g Chips wahlweise mit Balsamico-Essig, Meersalz oder Honig & Pfeffer bestellen. Die letzte Kombination finde ich sehr gewagt. Soll heißen, ich überlege sie mir demnächst zu bestellen. Dann werde ich hier erneut einen Gemüsechips Test veröffentlichen. Aber auch die Preise von Kettle sind gesalzen. Vielleicht finden ich die Gemüsechips mal etwas günstiger im Discounter.

Häufig gestellte Fragen:

Wie Süßkartoffel-Chips im Backofen zubereiten?

Süßkartoffel-Chips selber machen und somit Geld sparen? Das würde ich, wegen der Stromkosten, lieber erst einmal nachrechnen. Bis dahin gibt es hier ein Rezept-Video für leckere Süßkartoffel-Chips.

Wie viele Kalorien pro Süßkartoffel?

Kartoffel je 100g (Quelle: Wikipedia): Süßkartoffel je 100g (Quelle: Wikipedia):
77 kcal 86 kcal
0,1g Fett 0,1g Fett
17g Kohlehydrate (davon 0,8 g Zucker) 20g Kohlehydrate (davon 4,2g Zucker)
2g Protein 1,6g Protein
2,2g Ballaststoffe 3g Ballaststoffe
Reich an Vitamin C, etwas Vitamin A, Kalzium, Magnesium und Eisen Etwas Vitamin C, Magnesium, Kalzium, Eisen und Vitamin A

Wie Sie sehen können, sind die Unterschiede zwischen Kartoffel und Süßkartoffel gar nicht so gravierend. Achten Sie auf den höheren Zuckergehalt der Süßkartoffel. Diese bietet Ihnen dafür etwas mehr Ballaststoffe an.

Sind Chips ungesund?

Darauf gibt es keine pauschale Antwort mehr. Konnten wir uns früher nur einfache Kartoffelchips mit reichlich Frittierfett und Salz kaufen, stehen wir heute vor eine immens großen Auswahl. Die Bandbreite hat zugenommen. Gesunde oder ungesunde Chips, hängt auch von der eigenen Ernährungsweise und den Zielen ab.

Ein hohes Maß an Kalorien hilft beim Zunehmen. Das wünschen sich Menschen die schon immer dünn waren. Ebenso wollen Bodybuilder in der Massephase schnell Gewicht addieren. Im Fall von Gemüsechips verschiebt sich das Verhältnis der Nährstoffe meist positiv. Wie oben mit den Süßkartoffel-Chips berichtet, bieten sie viele ungesättigte Fettsäuren und eine gute Portion Ballaststoffe.

Sie müssen also ganz genau Ihre Ernährungsziele kennen und was dafür notwendig ist. Gänzlich verzichten sollten Sie nicht, weil gesund und fit werden auch Spaß machen soll. Ziehen Sie ggf. einen Ernährungsberater hinzu, falls Sie die Nährwertangaben nicht allein in Ihren Plan integrieren können.

Gemüsechips Test: Bio-Zentrale Süßkartoffel-Chips
5 (100%) 1 vote

About Marvin

Wir sind eine dreiköpfige Familie plus Hund. Wir bestellen regelmäßig online und dementsprechend gibt es immer viel zu testen. Auf dieser Webseite stellen wir unsere Erfahrungen mit verschiedenen Produkttests vor. Auch ziehen wir Vergleiche zu anderen Produkten derselben Warengruppe und versuchen somit sinnvoll über Vorteile wie Schwächen dieser zu informieren.

Das sollten Sie gelesen haben:

Coole Ideen für heiße Sommertage | Eine willkommene Abkühlung

Coole Ideen für heiße Sommertage | Eine willkommene Abkühlung

Zwar stecken die meisten von uns noch im tiefsten Winter, aber die heißen Sommertage sind ...