Home / Blog / Low Carb Eiweißbrot von Netto im Test:

Low Carb Eiweißbrot von Netto im Test:

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Produkten, die wir gerne testen und vorstellen wollen.

In diesem Artikel schreiben wir über das „Lower Carb Eiweißbrot“ von Netto! Wir haben das Brot einem Geschmackstest unterzogen und nehmen die Nährwerte genau unter die Lupe! Viel Spaß mit unserem Testbericht!

Low Carb Eiweißbrot von Netto im Test:

Wenn du dich kohlenhydratarm ernähren möchtest und keine Lust auf Backen hast, sind fertige Low Carb Brote genau die richtige Wahl für dich!

Das „Lower Carb Eiweißbrot“ von Viva Vital ist ein beim Netto-Markt erhältliches Low Carb Brot. Fertige Brote haben den großen Vorteil, dass du keine Zeit für das Einkaufen von teils exotischen Zutaten oder die Zubereitung an sich verlierst. Du kaufst das Brot und kannst es direkt verzehren oder mitnehmen. Damit ist das Brot auch als Low Carb Ernährung für Berufstätige bestens geeignet.

Der Testbericht ist in 3 Teile unterteilt:

  • Eckdaten & Nährwerte
  • Geschmack
  • Fazit

Eckdaten und Nährwerte des Eiweißbrots:

Zunächst gehen wir auf die wichtigsten Daten des Eiweißbrots ein:

  • Preis: 1,99€
  • Menge: 500g
  • Anzahl Scheiben: 9

Die Nährwerte je 100g:

  • 256 Kalorien
  • 21,2 g Protein
  • 6,5g Kohlenhydrate, davon 2,3g Zucker
  • 13g Fett
  • 14,2g Ballaststoffe
  • 1,5g Salz

Low Carb Eiweißbrot von Netto im Test:

Doch was bedeutet das nun konkret? Eine Scheibe wiegt ca.55g hat damit 140 Kalorien und 3,6g Kohlenhydrate. Während die Kalorien für ein Brot durch den höheren Fettanteil im Vergleich zu herkömmlichen Broten eher etwas höher liegen, liegen die Kohlenhydrate deutlich niedriger als bei „normalen“ Broten! Hier bekommst du also ein echtes Low Carb Brot, und bekommst dazu eine gute Portion Protein dazu. Denn eine Scheibe Brot bringt dir knapp 12 Gramm Eiweiß auf deinen Teller!

Der Salzanteil liegt im normalen Bereich für ein Brot, optimalerweise könnte er jedoch noch etwas niedriger liegen (die WHO empfiehlt maximal 5g Salz pro Tag)

Geschmack: Wie schmeckt das Low Carb Brot?

Kommen wir nun zum sehr wichtigen Teil dieses Tests, dem Geschmackstest. Denn so toll die Nährwerte dieses Produkts auch sind, der Geschmack muss natürlich auch stimmen.

Zunächst zur Konsistenz und Beschaffenheit des Brotes: Das Eiweißbrot kommt angenehm weich daher und wirkt weder trocken noch spröde. Das Brot lässt sich leicht biegen, hat also einen hohen Feuchtigkeitsanteil und dadurch eine angenehme Konsistenz. Schon optisch fallen die vielen Kerne auf, die auf den hohen Anteil an Leinsaat im Brot zurückzuführen sind.

Beim Geschmackstest setzt sich der positive Eindruck fort: Das Brot schmeckt frisch, saftig und sehr lecker. Der hohe Anteil an Saat und Kernen (z.B. Sonnenblumenkerne) lässt das Brot wie ein normales Vollkornbrot schmecken.

Fazit: Lohnt sich das Eiweißbrot von Viva Vital?

Das Lower Carb Eiweißbrot von Netto ist ein Eiweißbrot, das durch seinen Geschmack zu überzeugen weiß. Das Brot ist nicht trocken, sondern saftig und sehr gehaltvoll. Die Kerne im Brot unterstützen die angenehm kernig-frische Konsistenz.

Von den Nährwerten ist das Brot für eine Low Carb Ernährung ideal: Eine Scheibe hat gerade mal 3,6 Gramm Kohlenhydrate und bietet dafür 12 Gramm Eiweiß! Etwas schade finden wir den erhöhten Salzanteil, dieser ließe sich sicher noch weiter reduzieren.

Für 1,99 € bekommst du ein sehr gutes Produkt, welches bei uns mittlerweile auch regelmäßig in unserem Einkaufswagen für ein leckeres Low Carb Frühstück landet.

Low Carb Eiweißbrot von Netto im Test:
5 (100%) 2 votes

About Gastautor

Es handelt sich hierbei um einen Gastbeitrag. Er wurde von jemand anderem und nicht dem Betreiber dieser Seite verfasst.

Das sollten Sie gelesen haben:

Coole Ideen für heiße Sommertage | Eine willkommene Abkühlung

Coole Ideen für heiße Sommertage | Eine willkommene Abkühlung

Zwar stecken die meisten von uns noch im tiefsten Winter, aber die heißen Sommertage sind ...